Sie sind hier: Aktuelles » 

Familien kommen bei Aktionen ins Gespräch

DRK-Kreisverband Wanzleben veranstaltet mit Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtung „Tenne“ Erholungsfahrt

„Den Alltag mal für einen kurzen Augenblick hinter sich lassen, gemeinsam mit der Familie etwas erleben“, sagt Sabine Stitz vom DRK-Kinder- und Jugendfreizeitzentrum „Tenne“ in Wanzleben. Das Deutsche Rote Kreuz bietet in Kooperation mit der „Tenne“ eine Familienbildungs- und Erholungsfahrt an. Vom 7. Bis 9. September geht es in die Jugendherberge „KiEZ“ nach Arendsee.

„Workshops bieten die Möglichkeit, mal etwas Neues auszuprobieren“, sagt Stitz. Es werde besonders Wert darauf gelegt, dass Familien miteinander ins Gespräch kommen und sich austauschen können, Durch die Spiel- und Freizeitangebote des „KiEZ“ werde es vor und nach den Workshops sicher nicht langweilig.

Im Anschluss an das Wochenende finden weitere Angebote in der „Tenne“ statt. So sind unter anderem eine Kochschule und ein Fitnessprobetraining geplant.

Für die Familienfahrt wird inklusive gemeinsamer Hin- und Rückfahrt im Reisebus ab Wanzleben, Freizeit, Familienbildungs- und Erholungsangeboten, Unterkunft und Verpflegung ein Unkostenbeitrag von 30 Euro pro Person erhoben. Kinder unter drei Jahren zahlen nichts.

Für Rückfragen und Anmeldungen zum Familienwochenende „Elan“ steht im Kinder- und Jugendzentrum „Tenne“ Sabine Stitz unter der Telefonnummer 039209/467 72 montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr zur Verfügung. Anmeldeschluss ist am 3. August.

Volksstimme, 18.07.2018 (Mathias Müller)

19. Juli 2018 11:15 Uhr. Alter: 95 Tage