Sie sind hier: Aktuelles » 

Bowlingturnier des Deutschen Roten Kreuzes in Beyendorf / Sohlen

1468 Jahre auf der Bowlingbahn

1468 Jahre waren beim 28. Bowlingturnier des Ortvereins Sülzetal des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) dabei. Runtergerechnet auf die 21 aktiven Teilnehmer ergibt dies ein Durchschnittsalter von 70 Jahren. „Hut ab“, so kommentierte die DRK-Vorsitzende des Ortsvereins, Margitta Falkenberg, diese Zahl. Bei den Frauen siegte Rosi Sperling. Platz zwei erkämpfte sich Christel Michler. Dritte wurde Gerdi Rose. Bei den Männern gewann Klaus Schiergott. Zweiter wurde Arnold Michler, gefolgt von Dieter Wiese auf Platz der. Die älteste aktive Bowlingfreundin war mit 83 Jahren Hannelore Häsler aus Osterweddingen. Bei den Männern war dies mit 79 Jahren Karl-Heinz Neutze aus Altenweddingen. Ehrengast Hilde Nowitzki-93 Jahre-aus Sülldorf ließ es sich nicht nehmen, die Teilnehmer immer wieder anzufeuern. Das 29. Bowlingturnier des DRK Sülzetal findet am Donnerstag, 20. September, wieder in der ehemaligen Kaufhalle in Beyendorf/Sohlen statt.

Volksstimme, 28.04.2018 (Udo Mechenich)

2. Mai 2018 09:06 Uhr. Alter: 106 Tage