Sie sind hier: Aktuelles » 

Feier anlässlich des Weltrotkreuztags

Begegnungstätten Langenweddingen und Osterweddingen feiern Gedenktag

Die Geschichte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und die Idee seiner Gründers, Henry Dunant, zu vergegenwärtigen – das ist der Hintergrund des alljährlichen Weltrotkreuztags am 8.Mai. Gemeinsam feierten die beiden DRK-Begegnungsstätten Langenweddingen und Osterweddingen schon gestern diesen Gedenktag in Langenweddingen. „Wir machen uns jedes Jahr erneut wieder vertraut mit der Geschichte des DRK. Nur so wir uns immer wieder bewusst, welch wichtige Rolle das Ehrenamt beim DRK spielt – ohne dieses Engagement von Vielen wäre die Hilfe für jeden Einzelnen im Ernstfall nicht möglich“, sagt die Leiterin der DRK – Begegnungsstätten im Sülzetal, Jutta Spurek. Für ihre Gäste hatte Spurek neben einem Vortrag über das DRK auch ein Erste-Hilfe-Quiz und einen Pantomime- Wettbewerb vorbereitet.

Volksstimme, 08.05.2018 (Udo Mechenich)

15. Mai 2018 09:34 Uhr. Alter: 160 Tage