Sie sind hier: Aktuelles » 

Weihnachtsmann dankt für 52 Blutbeutel

DRK-Ortsverein Wormsdorf richtet kurz vorm Fest letzte Blutspende des Jahres aus

Keinen Blutbeutel, sondern ein Säckchen mit Süßem hatte der spezielle Besucher dabei. Torsten Müller ließ sich gerade anzapfen und staunte nicht schlecht, als der Weihnachtsmann plötzlich vor ihm stand und für ihn – wie auch für alle anderen Spender dieser letzten Aderlass-Aktion 2019 – lobende Worte fand. Müller war eigens aus Hordorf gekommen um Blut zu geben – und hatte sogar noch einen kleinen Vers für den gutmütigen Alten auf Lager. Unter Bart und Mantel verbarg sich – wie könnte es anders sein – DRK-Ortsvereinsvorsitzende Ingrid Siedentopf. „Es war ja eine Blutspende in weihnachtlicher Atmosphäre, da sollte der Weihnachtsmann doch nicht fehlen“, meinte sie. Und weiter: „Es war ein toller Abend mit 52 Spendern. Vielen Dank dafür und natürlich auch an die vielen fleißigen Helfer!“ Völlige Ruhe kehre jetzt nicht ein: „Bei uns in der DRK-Begegnungsstätte ist ja auch über die Feiertage was los.“

Volkstimme, 24.12.19 (Ronny Schoof)

24. Dezember 2019 15:13 Uhr. Alter: 230 Tage