Sie sind hier: Aktuelles » 

Gedanke an Gründer des DRK

Weltrotkreuztag gefeiert

Die Mitarbeiter der Begegnungsstätte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus dem ganzen Sülzetal trafen sich mit Senioren am gestrigen Mittwoch, an dem das DRK den Weltrotkreuztag feierte, in Langenweddingen. „Jedes Jahr erinnern wir uns am 8.Mai an den Gründer des DRK, Henry Dunant, dessen Idee des uneigennützigen Helfens bis heute die Grundlagen unseres Handelns ist. Wir leisten unsere Arbeit für das Leben, die Gesundheit und für die Würde des Menschen.

Unsere Grundsätze sind dabei: Unparteilichkeit, Neutralität, Freiwilligkeit, Menschlichkeit und Unabhängigkeit“, sagt die Langenweddinger DRK-Einrichtungsleiterin, Jutta Spurek. Das DRK helfe um menschliches Leiden zu verhüten und zu lindern.

Volkstimme, 09.05.2019 (Udo Mechenich)

14. Mai 2019 09:50 Uhr. Alter: 11 Tage