Sie sind hier: Aktuelles » 

Sexualität und Verhütung

15 Jugendliche haben in Kroppenstedt an DRK-Projekt teilgenommen

„Sexualität geht wirklich jeden etwas an“ war die Überschrift eines Zweitägigen Projektes, das die Kroppenstedter DRK-Begegnungsstätte in Kooperation mit der Aids-Hilfe Sachsen-Anhalt Nord veranstaltet hat. 15 Jugendliche aus Kroppenstedt und Umgebung haben an diesem Projekt teilgenommen, bei dem vor allem das Thema „Verhütung- Mehr als nur ein Wort“ behandelt worden ist.

„Hier erhielten die Jugendlichen einen geschützten Raum, um ihr Wissen zu äußern, ohne Scheu Fragen zu stellen und sich ungezwungen informieren zu lassen“, sagt Kroppenstedts Begegnungsstättenleiterin Yvonne Kirchhoff: „Zielgruppenorientierte, ehrliche Antworten der Aids Hilfe Mitarbeiterin Yvonne Flister sowie die altersgerechten, vielfältigen Themenbereiche, ohne Beschränkung auf standardisierte Vorstellungen von  Sexualität, machten das Projekt abwechslungsreich und erlebnisreich.“

An zwei Tagen erfuhren die Jugendlichen in einer ungezwungen Runde viel über solche Themen wie Liebe, Sexualität, Verhütung, Geschlechtskrankheiten und praktische Schutzmöglichkeiten. „Natürlich wurden gerade auch diese Schutzmöglichkeiten an Modellen ausprobiert, was nicht zuletzt auch zum Spaß in der Gruppe beitrug. Ein herzlicher Dank geht an den Landkreis Börde, der das Projekt finanziell unterstützt hat“, so Yvonne Kirchhoff.

Volksstimme, 29.05.2019 (René Döring)

31. Mai 2019 09:55 Uhr. Alter: 24 Tage