Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe / Defibrillation-Herzkasper

Ansprechpartnerin

Juana Nebauer
Ausbildungsbeauftragte
Tel. (039209) 6390
Fax (039209) 63936
info@drk-wanzleben.de

Geschäftsstelle
Lindenpromenade 14
39164 Wanzleben-Börde

Defibrillation - Herzkasper

Der plötzliche Herztod kann Jeden treffen, bei der Arbeit, beim Einkaufen, beim Sport oder zu Hause. Das heißt, überall wo sich viele Menschen aufhalten, in Betrieben, Verwaltungen, Kaufhäusern, Sportstätten, Begegnungsstätten etc. steigt das Risiko, dass sich unter ihnen potentielle Herzstillstand-Opfer befinden könnten. Nur der rechtzeitige Stromstoß aus einem Defibrillator kann diese Leben retten!

Das Deutsche Rote Kreuz bietet die Ausbildung in Frühdefibrillation an. Die Teilnehmer lernen die Bedeutung der Frühdefibrillation für das Überleben bei einem Kreislaufstillstand kennen und können nach der Ausbildung einen AED (Automatisierter externer Defibrillator) sicher bedienen und die Defibrillation selbstständig durchführen.

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes Wanzleben e.V. haben sich im Umgang mit einen Frühdefibrillator (AED) ausbilden lassen. Der plötzliche Herztod stellt in Deutschland mit geschätzten 100.000 Fällen jährlich die häufigste Todesursache außerhalb von Krankenhäusern dar. Mit einer guten Herz-Lungen-Wiederbelebung und dem Einsatz eines Frühdefibrillators könnten bis zu 50 % der Betroffenen überleben. Damit schnell und effizient geholfen werden kann, wurden die meisten Einrichtungen des DRK Kreisverbandes Wanzleben e.V. mit einem Frühdefibrillator ausgestattet.

Sie interessieren sich für Ausbildung an einem Frühdefibrillator (AED)? Wir bieten folgende Lehrgangsmodelle an:

 

Nr.

Lehrgangsmodell

Dauer

Unterrichtseinheiten (UE)

1

AED-Lehrgang

6 UE

2

AED Training

2 UE

 

 

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir informieren und beraten Sie gern!